Mittwoch, 6. Februar 2013

... und weiter gehts mit stricken

Das nächste Projekt ist angeschlagen, 22 little clouds von Martina Brehm. Ich mag ihre Anleitungen ganz besonders, inzwischen gibt es auch 2 Anleitungs-Hefte von ihr mit einigen sehr schönen Anleitungen. Zu kaufen gibt es diese hier und hier . Martina stellt immer wieder freie Anleitungen auf ihrem Blog zur Verfügung. Dort habe ich auch die Anleitung 22 little clouds gesehen.
 

Zu Weihnachten gab es von meinen Söhnen das engl. Buch
Top-Down-Sweaters (hier) Knitters Hand Book. In diesem Buch sind lauter Zahlen (uähhh... nix für Mama)

 Es wird erklärt wie man verschiedene Varianten von Pullovern oder Jacken von oben strickt, alles ohne blöde Armnähte. 

 Es gibt  Tabellen, in denen man die Anzahl der Maschen ablesen kann, so dass das mühsame Ausrechnen entfällt.
In jedem Abschnitt ist zudem EIN Modell Schritt für Schritt erklärt..

Alle Maße sind in Inch und CM angegeben, ausserdem ist nicht eine bestimmte Wolle nötig, sodern es kann jegliche Wolle verstrickt werden - von dünn bis dick - je nach Maschenanzahl pro cm. (Maschenprobe ist ein Muss !)

Ausserdem werden mehrere Möglichkeiten der Ärmeleinsätze erklärt. So kann man sich einfach die beste Methode heraussuchen.

Meine Freundin Uschi hat daraus schon mehrere Jacken gestrickt und die sitzen alle super ! Schaut ruhig mal bei Ravelry bei ihr vorbei. Sie freut sich immer über nette Kommentare.

Nun haben wir uns zusammen daran gemacht eine gut sitzende Jacke aus Merino Wolle für mich zu erarbeiten. Das obere Teil des Rückens seht ihr auf dem Bild.

Ich bin gespannt wie es weiter geht, ich spreche zwar gut english, aber diese Tabellen mit engl. Strick-Fachsprache sind für mich noch gewöhnungsbedürftig.  

Ich werde hier berichten


Liebe Grüße Martina   

Kommentare:

wollsocke hat gesagt…

...bin gespannt wie das tuch wird....
annette

Quilttina hat gesagt…

das ist sehr schön geworden, kuschelig warm. Bilder folgen am Wochenende.

LG Martina