Mittwoch, 22. Oktober 2008

Nix genäht aber dafür gekocht .......

meine Jungs haben es für "echt lecker" befunden. Das heißt doch was. Ich kaufe meistens Dinge die im Angebot sind und überlege dann was ich daraus koche. So wanderte ein Chinkakohl und ein Paket Gehacktes in meinen Einkaufskorb..

CHINAKOHL-Eintopf
1 Chinakohl
2 kleine Zwiebeln
1 Paket pürierte Tomaten
250 g Kartoffeln
400 g gem. Hackfleisch
¼ l Brühe
½ Paket Schmelzkäse
Salz, Pfeffer,
Tomatenketchup (nach Geschmack),
evtl. wer es scharf mag gemahlenerChilli

Chinakohl putzen, den Strunk rausschneiden, in schmale Streifen schneiden, waschen, gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln und andünsten.
Das Hackfleisch dazugeben und weiter andünsten. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. . Chinakohl, Kartoffeln und Tomaten mit in den Topf geben und kurz andünsten, Tomatenpürre dazugeben und mit Brühe aufgießen. Salz und Pfeffer dazugeben nach Geschmack .
Dann ca. 30 -40 Minuten schmoren lassen.Wenn alles fertig ist, mit Tomatenketchup, Schmelzkäse, Salz, Pfeffer und evtl. Chilli abschmecken.
Ein Bild habe ich leider nicht gemacht.

1 Kommentar:

Brigitte hat gesagt…

lecker, lecker, mit Chinakohl das ist ja ein tolles Rezept, Danke dafür !!


liebe Grüße
Brigitte