Donnerstag, 3. Januar 2008

Ein genähter Schal ?

Ja, das geht auch wie ihr hier seht:



Wie das geht ? Eigentlich relativ einfach. Ein bisschen Wolle, z.B. Bändchengarn, Effektgarne und Flauschgarn (z.B. Brazilia)

Dann wasserlösliches Stick-Vlies z.B. Soluvlies von Freudenberg nehmen, die gewünschte Länge und Breite aus dem Vlies zuschneiden auf dem Tisch ausbreiten, dann die Wolle darauf drapieren, oben auf nochmal das gleiche wie unten drunter (Soluvlies) alles gut mit Steck-Nadeln fixieren. Dann den Untertransport der Nähmaschine versenken, den Quiltfuß montieren und mit einem schönen Stickgarn freihand über die 3 Lagen nähen, so daß alles gut fixiert wird durch das Stickgarn. Danach alles in lauwarmem Wasser auswaschen im Handwaschbecken und schon ist ein wunderschöner Schal entstanden.

1 Kommentar:

Brigitte hat gesagt…

Wow, was für eine tolle Idee und das Ergebnis ist spitzenmäßig schön geworden .

LG
Brigitte